Schüco

Du hast deinen Schulabschluss in der Tasche und fragst dich, wie es weitergehen soll? Natürlich erstmal groß feiern und dann groß rauskommen als Metallbauerin und Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik! Wenn du Technik liebst und Mathematik und Physik keine Fremdwörter für dich sind, dann erwartet dich eine vielseitige Ausbildung mit hervorragenden Jobperspektiven.

Funkensprüher, Querdenker und Schreibtischhipster gesucht!

Ob einzigartige Lichtdächer, spektakuläre Fassadensysteme oder beindruckende Fensterfronten – um kreative Entwürfe von Architekten umzusetzen, braucht es ausgebildete Fachkräfte mit dem nötigen Know-how. Mit ihrem technischen Verständnis und handwerklichen Geschick sorgen Metallbauerinnen und Metallbauer dafür, dass unsere Schüco-Produkte nicht im Lager verstauben, sondern unter anderem in Wohnhäusern, Hotels und Bürogebäuden verbaut werden. Schüco liefert die Systeme, Metallbauer ermöglichen die Umsetzung. Deshalb unterstützen wir unsere Kunden bei der Nachwuchsgewinnung, um auch in Zukunft Hand in Hand mit Metallbauerinnen und Metallbauern großartige Bauprojekte umsetzen zu können.

Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen sind für einen Metallbauer unverzichtbar.

Filmreife Fassaden

Die passenden Materialien für die unterschiedlichsten Bauprojekte bekommen Metallbauer bei uns. Denn Schüco entwickelt und vertreibt Fenster-, Tür- und Fassadensysteme. Zusammen mit 12.000 Verarbeitern, Planern, Architekten und Investoren aus mehr als 80 Ländern realisiert Schüco moderne Gebäudehüllen. Über 5.400 Mitarbeiter arbeiten weltweit daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein.

Voraussetzungen für die Ausbildung zum Metallbauer sind mindestens ein Hauptschulabschluss sowie eine 3,5-jährige Ausbildung, bestehend aus der praktischen Arbeit im Betrieb und dem Theorieunterricht in der Berufsschule. Aber Metallbauer ist nicht gleich Metallbauer.

“Die Zukunft des Bauens ist digital. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass die Digitalisierung auch weiterhin im Metallbau voranschreitet.” Andreas Engelhardt, persönlich haftender Gesellschafter der Schüco International KG.

Konstruktionstechnik

Du hast die Wahl und kannst dich auf einen der drei Schwerpunkte Konstruktionstechnik, Metallgestaltung oder Nutzfahrzeugbau spezialisieren. Für Betriebe, die mit Schüco zusammenarbeiten, sind insbesondere Metallbauer der Fachrichtung Konstruktionstechnik interessant. Diese fertigen und montieren für die Kunden Fassadenelemente, Türen oder Fenster aus Aluminium oder anderen Metallen. Technische Zeichnungen geben ihnen die Richtlinien, nach denen Metalle von Hand oder maschinell be- und verarbeitet werden. Egal, ob Schweißen, Nieten oder Schrauben – im Arbeitsalltag eines Metallbauers sind handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und räumliches Vorstellungsvermögen unverzichtbar.

Neugierig geworden? Dann überzeuge dich selbst von deinen beruflichen Perspektiven bei einem Metallbaubetrieb in deiner Nähe.

Der digitale Metallbauer

Metallbau und digital – das passt nicht zusammen? Und ob: Smartphone, Tablet und Co. sind auch aus dem Arbeitsalltag eines Metallbauers nicht mehr wegzudenken. Andreas Engelhardt, persönlich haftender Gesellschafter der Schüco International KG, weiß, warum: „Die Zukunft des Bauens ist digital. Das ist für die Baubranche eine Herausforderung und eine Chance zugleich. Deshalb setzen wir uns dafür ein, dass die Digitalisierung auch weiterhin im Metallbau voranschreitet. Und dafür brauchen wir dich! Wir wollen einen motivierten Nachwuchs, für den Digitalisierung kein Fremdwort ist. Wir brauchen junge Fachkräfte, die offen für innovative Technologien und neue Wege des Arbeitens sind. Denn Schüco will eine nachhaltige Digitalisierung, die es ermöglicht, nachhaltige Gebäude zu entwerfen und zu bauen. Somit trägst du mit deinem Wissen und deiner Arbeit aktiv dazu bei, unser Klima zu schützen.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Firmenprofil

Gründung 1951
Sitze Bielefeld, Deutschland
Mitarbeiter 5400 (Stand 2018)
Geschäftsführung Andreas Engelhardt

Kontakt

Telefon +49 521783-0
E-Mail info@schueco.com
Website www.schueco.com