# metallbau – Post it!

Zugegeben, Metallbau ist vielleicht nicht fashion, lifestyle oder Urlaub, aber auch auf Instagram gibt es unter #metallbau oder #metall echt coole Fotos: und es schadet ja nichts, wenn du dazu beiträgst, dass es noch ein paar mehr werden. In jedem Fall kannst du deinen Freunden mal zeigen, was das Handwerk alles für Projekte und tolle Menschen kennt. Und falls du auf der Suche nach Kontakten oder neuen Ideen bist, ist Instagram optimal, um ein Netzwerk zu knüpfen und neue Leute aus deiner Branche kennenzulernen.

Du bist nativeSupporte deinen Betrieb im Netz

Als Praktikant oder Azubi stehst du oft am unteren Ende der Nahrungskette. Aber es gibt etwas, wo dir nur wenige Chefs das Wasser reichen können: du kennst dich mit Instagram, Facebook und Co ganz spielerisch aus. Wo dein Chef dich noch fragt, wie er das mit dem Foto hinkriegen soll, hast du schon erfolgreich gepostet. Also dreh doch den Spieß einfach um und supporte deinen Betrieb in sozialen Netzwerken. Das macht dich wertvoll für deinen Betrieb und du zeigst dein Engagement für den Metallbau – für Nicht-Metallbauer ist es übrigens super interessant zu sehen, was man in diesem Beruf alles so machen kann.

Stahlharte Youtuber – Coole Projekte mit Metallbezug

Schweißen ist nicht nur was für die alte Generation. #Camper, #Vanlife, #RealLife – auf youtube gibt es einige Channels, die abgefahrene Projekte durchziehen. Und dafür wird einiges geschweißt, vom Eigenbau-U-Boot, dem selfmade Panzer bis zum Sitzgestell für den eigenen Camper. Wer gerne selbst mal Hand anlegt oder ein neues Projekt durchziehen will, thereallifeguys, mathisox, T4oskar, jpperformance und andere machen es vor und wer mit Metall umgehen kann, hat die Community gleich auf seiner Seite. Denn bei der Metallverarbeitung trennt sich das Blech vom Weizen und so ein paar wertvolle Tipps zum Besser-machen werden in den Kommentaren nicht lange auf sich warten lassen. Damit die nächste Schweißnaht dann auch sicher hält.

Connections mit den AltenFacebook-Gruppe Schlosser und Metallbauer

Es kann ja mal vorkommen, dass dein Chef dich mit einer richtig fiesen Aufgabe losschickt. So à la “Zeichne mal das Vordach und berechne die Trägerdimension”. Bevor dir der Kopf raucht, auf facebook gibt’s eine aktive Gruppe „Schlosser und Metallbauer“ mit über 10.000 Mitgliedern, die bei Rat und Tat zur Seite stehen. Manchmal kann es ja auch nicht schaden, ein bisschen Arbeitsweisheit von den alten Hasen der Metallbaubranche abzugreifen, ohne sich durch technische Baubestimmungen oder Fachartikel kämpfen zu müssen. Aber auch sonst macht die Gruppe Spaß: Es gibt viele neue Projekte, offene Jobs, rechtliche Hinweise oder einfach einen Schnappschuss aus der Arbeit. Denn so schnell und unkompliziert wie auf facebook kommt man sonst sicher nicht an Expertenwissen, hat uns auch Torsten von den Admins bestätigt. Weitere interessante Gruppen für Metallinteressierte: „Nur Schweisser sind heisser“, „Katzenkopf“ oder „Altes Handwerk von A-Z“.